Tiefbau
Straßenbau
Erschließung von Baugebieten

Erschließung Baugebiet Schwelle, Emmendingen

Auftrag / Leistung: Erschließung des Baugebietes "Schwelle", Emmendingen

 

Auftraggeber: Wehrle Werk AG, Emmendingen

Planung: Ing.-Büro Raupach & Stangwald, Schallstadt

Bauleiter / Polier: 

Verbaute Materialien:

  • ca. 300 lfm Kunststoffrohr DN 250
  • ca. 300 lfm Kunststoffrohr DN 300
  • ca. 1.500 Quadratmeter Asphaltdecke und Tragschicht
  • Leitungen für Versorgungsträger Gas, Wasser, Strom, Telekom

Besondere Herausforderungen:

  • Hangbaustelle, steiles Gelände
  • Sackgasse, schwierige Logistik
Erschließung von Baugebieten
Erschließung von Baugebieten
Erschließung von Baugebieten

Lager für Baumaterialien, die im Zuge der Erschließungsmaßnahme verbaut wurden

Erschließung von Baugebieten
Erschließung von Baugebieten

Abfuhr von gelagertem Material auf der neuen Straßentrasse

Erschließung von Baugebieten
Erschließung von Baugebieten

Versetzen eines Betonschachtes

Erschließen von Baugebieten
Erschließen von Baugebieten

Einsanden der Leitungstrasse für Gas, Wasser und Strom

Erschließung von Baugebieten
Erschließung von Baugebieten

Besprechung auf der Baustelle

Erschließung von Baugebieten
Erschließung von Baugebieten

Aushub des Rohrgrabens und anschließende Verlegung der Regenwasserleitung

Erschließung von Baugebieten
Erschließung von Baugebieten

Aufbereitung des gelagerten Aushubmaterials mit einem Kalk-Zement-Gemisch durch einen angebauten ALLU-Schaufelseparator

Anschließender Einbau des neuen Gemisches.

 

Erschließung von Baugebieten
Erschließung von Baugebieten

Erstellen des Straßenplanums nachdem die Rand-und Granitsteine versetzt wurden.

Erschließung von Baugebieten
Erschließung von Baugebieten

Neue Stichstraße nach Asphalteinbau bzw. Fertigstellung